Am 9. Mai trafen sich 14 teilnehmende Schulen des Landkreises Ebersberg mit insgesamt 140 Schülerinnen und Schülern zu einem sportlichen Wettbewerb in der Dreifachturnhalle in Poing. Die jeweils 5 besten Mädchen und Jungen der 4. Jahrgänge traten in folgenden Disziplinen aus den Bereichen Leichtathletik und Turnen gegeneinander an: Weitsprung, Medizinballstoßen, Speed Bounce, Hockeystaffel, Synchron-Hockwende, Synchron-Rolle, Werfen und Fangen. Den Abschluss des Tages bildete der Grand-Prix, in dem die Kinder Hindernisse überspringen und Tunnel durchqueren mussten.

Gekrönt wurden die starken kämpferischen Leistungen unserer 10 Athletinnen und Athleten mit dem überraschenden, aber sehr verdienten ersten Platz! Die Freude darüber war natürlich riesengroß.

Zur Siegerehrung kam auch Schulamtsdirektorin Frau Binder und überreichte jedem Teilnehmer eine Urkunde sowie eine Medaille.

Astrid Jahreiß