Auch in diesem Schuljahr konnten wir für unsere Schülerinnen und Schüler der 3.Klassen wieder einen Aktionstag rund um den Basketball anbieten. Organisiert wurde dieser Vormittag von der SG Poing Abteilung Basketball in Kooperation mit dem FC Bayern Basketball. An diversen Stationen durften die Schüler in Kleingruppen Erfahrungen rund um den Basketballsport erwerben. Begleitet wurden die Gruppen von „echten“ Spielern der SG Poing Abteilung Basketball. Nach einem anspruchsvollen Aufwärmtraining mit „Fred“ ging es an insgesamt 6 Stationen darum, grundlegende Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erwerben. Angeboten wurden Koordination, Defense, Dribbeln, Passen, Korbleger und die Station „Trampolin“: Wie die Großen flogen die Kinder hier mit dem Ball in den Händen in Richtung Korb und etliche konnten erfolgreich „versenkt“ werden. In der Pause besuchte uns ein Überraschungsgast. „Bernie“, das Maskottchen der Bayern, wurde herzlich begrüßt und musste natürlich mit auf jedes Klassenfoto. Begleitet wurde „Bernie“ von Marko Woytowicz, dem Koordinator Basisteams des FC Bayern. Nach der Pause bewiesen die Spielerinnen und Spieler ihr zuvor erworbenes Können in einem richtigen Turnier. „Jeder gegen jeden“ lautete die Devise. Gespielt wurde 3 gegen 3, in Halbzeiten von jeweils 3 Minuten auf insgesamt 5 Körbe. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Eifer und lobenswerter Disziplin dabei. Vier „Kühlpacks“ später stand schließlich eine Siegermannschaft fest und alle waren sich einig: „Das war ein richtig toller Tag heute!“ Großzügig finanziell unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Förderverein der Anni-Pickert-Schule. Allen Mitorganisatoren, Unterstützern, Förderern und Frau Kaltofen mit ihrem Team ein herzliches Dankeschön!

Annette Schneider für die AG Sport der Anni-Pickert-Grundschule