Elternbeirat Schuljahr 2016/17

 

Erfreuliche Entwicklung an der Anni-Pickert-Schule in Poing! Nachdem sich in den zurückliegenden Jahren die Kandidatensuche für den Elternbeirat eher mühsam gestaltete, können wir seit dem vergangenen Jahr eine Trendwende feststellen. Nachdem sich im letzten Jahr bereits 13 Freiwillige für dieses Ehrenamt engagierten, haben sich in diesem Jahr auf der Elternversammlung sogar 15 Mütter und Väter für die neue Elternvertretung gemeldet. Damit ist der neue EB um sechs Mitglieder größer als die Mindestzahl von neun. Wie schön! Einstimmig beschlossen die anwesenden Eltern, alle Kandidaten in den Elternbeirat aufzunehmen. Damit haben wir erneut eine schlagkräftige Mannschaft beisammen, die mit vereinten Kräften die kommenden Projekte angehen will.

Noch am Wahlabend fand die konstituierende Sitzung des neuen Gremiums statt, bei der sich die neuen und alten Beiräte kurz kennenlernten und die wichtigsten Aufgaben verteilt wurden. Als Führungsteam fungieren wie gehabt Petra Schulz (Vorsitzende) und Christina P. Tarnikas (Stellv. Vorsitzende), letztere ist auch weiterhin für die Pressearbeit zuständig. „Finanzministerin“ bleibt wie schon in den Vorjahren Katja Hoffmann, den Posten des Schriftführers teilen sich Susanne Burkhard und Andrea Stübing. Weitere Mitglieder sind Slobodan Djuric, Ira Hummel, Silke Ide, Olaf Keil, Sabine Mentrup, Klaus Meywirth und Ayse Yesil sowie die drei „Neuzugänge“ Jens Keuchel, Alexandra Pöschl und Alexandra Schmidt.

Wir freuen uns auf das vor uns liegende Schuljahr und die bevorstehenden Aufgaben. Bitte zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden, wenn Sie Fragen, Wünsche, Ideen oder auch Kritik loswerden wollen. Wir sind per e-mail unter elternbeirat@vs-poing.de zu erreichen. Auf diesem Wege ist es auch möglich, ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

Für den Elternbeirat Christina P. Tarnikas

elternbeirat-aps-2016_2017-zugeschnitten

Foto: Christina P. Tarnikas

Fotounterschrift: Der neue Elternbeirat der Anni-Pickert-Schule Poing: Ayse Yesil, Christina P. Tarnikas, Petra Schulz, Katja Hoffmann, Susanne Burkhard, Andrea Stübing (vorne v.l.n.r.). Olaf Keil, Jens Keuchel, Klaus Meywirth, Alexandra Schmidt, Alexandra Pöschl (hinten v.l.n.r.). (Slobodan Djuric, Ira Hummel, Silke Ide und Sabine Mentrup waren leider verhindert und daher nicht auf dem Bild.)

 

 

Kalt und nass, aber schön:

Weihnachtsmarkt am 25.11.2015  im Poinger Schulzentrum

Die Vorweihnachtszeit in Poing hat immer einige Attraktionen zu bieten. Dieses Jahr hat wieder der Weihnachtsmarkt der drei Schulen im Schulzentrum an der Gruber Straße den Anfang gemacht. Mit schön geschmückten Buden empfingen Schüler und Lehrer, Fördervereine und Elternbeiräte die Besucher, die sich vom Schmuddelwetter nicht abhalten ließen zu kommen. Und sie wurden reichlich belohnt: Als Rahmenprogramm boten die Schulen ein Theaterstück, den Auftritt der Lehrerband und zwei Flötenkonzerte. Wer sich literarisch auf die Weihnachtszeit einstimmen wollte, konnte sich von Weihnachtsgeschichten in der Anni-Pickert-Schule verzaubern lassen. Dort in der Aula war auch der traditionelle Bücherflohmarkt aufgebaut, bei dem so manches Schnäppchen wartete. Weihnachtliche Bastelwaren und Karten fanden sich ebenfalls im Angebot. Highlight des Abends war eine Feuershow, dargeboten von einem engagierten Schülervater

Hungrige Mägen konnten mit Hot Dogs, Hamburger, Crêpes, Waffeln, gebrannten Mandeln und einigen andere Köstlichkeiten gefüllt werden. Dazu gab’s allerlei Getränke, wie heißen Kakao, verschiedenes Tees und Kinderpunsch. Wie immer schwer belagert war der Würstchenstand des Elternbeirats der Anni-Pickert-Schule. Hunderte Schweins- und Rindswürstel wurden frisch gegrillt und in der Semmel an die Besucher verkauft. Die fleißigen Grillmeister kamen der Nachfrage kaum hinterher. Das eingenommene Geld wird den Schulkindern zu Gute kommen. Einstimmiges Fazit von allen Beteiligten und Besuchern: ein gelungener Auftakt der Vorweihnachtszeit

Für den Elternbeirat Christina P. Tarnika

Foto: Christina P. Tarnikas

Weihnachtsmarkt StandWeihnachtsmarkt 2015 Gedränge am Wurststand

 

 

 

Elternbeirat der Grund- und Mittelschule Poing an der Gruber Straße

 

Ein herzliches Willkommen dem neuen Familienmitglied

 

Der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule Poing ist hocherfreut, den frisch gegründeten Förderverein als neues Mitglied der Schulfamilie begrüßen zu können! Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche und eine gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Dem Vorstand wünschen wir eine gute Hand in allen Belangen und dem Verein natürlich rasch wachsende Mitgliederzahlen!

 

Für den Elternbeirat Christina P. Tarnikas

Vorstand Förderverein